aktuelle Termine

Im Augenblick gibt es gerade keine anstehenden Termine für Aussstellungen.

Vergangene Termine:

Sonntag, 15. April, 12 Uhr,
„Loving Eyes“ – Vernissage mit Alexander Hahn

Musik: Wolfgang Herbst (Pianist, Sänger, Songwriter) am E-Piano

Eröffnung der Fotoausstellung „Loving Eyes“ von Alexander Hahn. Schwarz-Weiß- und Farbaufnahmen auf modernen Aludibond präsentieren moderne Hochzeitsfotografie jenseits der üblichen Hochzeitsposen und Klischees.
http://hochzeitsfotograf-alexander-hahn.de/blog/

Am E-Piano spielt Wolfgang Herbst, ein sehr vielseitiger Musiker, der als Pianist, Sänger und Songwriter unterwegs ist. Seiner Meinung nach kann man auf Hochzeiten sehr wohl und sehr gut Musik von Oasis und anderen Lieblingsbands auf dem Klavier spielen. An diesem Tag macht er es vor.
http://wolfgangherbst.de

Freitag, 20. April, 19.30 Uhr
Foto-Café: Führung durch die Ausstellung
Gespräch über den Blick des Fotografen: Almut Luiken

Die Führung durch die aktuelle Ausstellung bildet den Auftakt für eine neues Veranstaltungsformat im Atelier Almut Luiken: das Foto-Café, das an jedem 20. des Monats stattfindet. Es gibt abwechselnd Kurzvorträge über Fotografen und fotografische Themen sowie moderierte Bildbesprechungen. An diesem Tag geht es darum, zu entdecken, wie die Bildsprache von Alexander Hahn zustande kommt.

Mittwoch, 09. Mai, 19.30 Uhr
Lesung: Liebesgeschichten von Kersten Flenter
Kersten Flenter liest aus seinen Geschichten über heiratsstiftende Autobahnen und ähnlich glückliche Umstände.

Auch nach über 700 Auftritten gibt es bei Kersten Flenter keine Routine. Insbesondere bei den Lesungen ist für ihn ist jedes Wort neu und unmittelbar. Und so lassen wir uns auch heute überraschen, was der hannoversche Autor, der sehr gerne „lustig schwarz“ unterwegs ist, aus seinem Schatzkästchen zum Theme „Liebe“ heraus kramt.
www.flenter.de

Sonntag, 20. Mai, 19.30 Uhr
Foto-Café: Fotografengespräch mit Alexander Hahn
Alexander Hahn beantwortet Fragen über seine Arbeit als Hochzeitsfotograf und erläutert, was er unter „emotional photography“ versteht.

Den Beginn eines Arbeitstages beschreibt Alexander Hahn so: „Wenn ich den Raum betrete, in dem sich Braut und Bräutigam für Ihren großen Tag vorbereiten, dann steigt bei mir sofort diese ‚Hochzeits-Stimmung‘ auf und alle Antennen, die man für einen solchen Tag als Hochzeitsfotograf benötigt, sind auf höchster Empfangstufe.“ Wie wichtig dieser Einstieg ist für seine modernen Hochzeitsreportagen, erläutert der Fotograf anhand der ausgestellte Arbeiten.
http://hochzeitsfotograf-alexander-hahn.de

Mittwoch, 23. Mai, 19.30 Uhr
„Loving Eyes“ –
Finissage mit Alexander Hahn
Musik & Lesung: Duo Flenter & Knop mit literarischen und musikalischen Gedanken zu Fragen des Glücks.

Mittlerweile stehen Kersten Flenter und Christoph Knop mit ihrem fünften abendfüllenden Programm gemeinsam auf der Bühne. In diesem eingespielten Team ergänzen sich musikalische und literarische Elemente perfekt zu einer Unterhaltungsform, die gekonnt die Diskrepanzen zwischen Träumen und Alltag umschifft oder auch mutig mit Humor durchschreitet, so dass die Zuschauer trotz alledem sehr glücklich nach Hause gehen.
www.flenter-knop.de

Der Eintritt ist zu allen Veranstaltungen frei.
-> Details zur Ausstellung

Schreibe einen Kommentar