Neue Bildergalerie & Online-Portfolio

Neues aus dem Atelier

Es gibt nichts Umständlicheres, als nach einer Veranstaltung dafür zu sorgen, dass alle Gäste und Freunde das eine oder andere Erinnerungsfoto erhalten. Veranstalter und vor allem auch Brautpaare können davon ein Lied singen. Auch ich wurde bei meinen Aufträgen immer wieder danach gefragt, ob ich dafür eine passende Lösung hätte. Ab sofort kann ich sagen: Ja, habe ich!

In meinem neuen Online-Portfolio kann man jetzt durch die verschiedenen Galerien schlendern. Schicke Slideshows vermeiden, dass man sich von Bild zu Bild klicken oder scrollen muss. Was nur einem bestimmten Benutzerkreis zugänglich sein soll, bleibt  mit einem Gästekennwort vor der breiten Öffentlichkeit geschützt. Die bestellten Abzüge kommen dann innerhalb weniger Tage per Post ins Haus. -> mein neues Online-Portfolio

Fotos für die Lesebühne OraL B!

Fotografie
Die Mitglieder der hannoverschen Lesebühne OraL b - Fotoshooting
Die Mitglieder der hannoverschen Lesebühne Oral b - Fotoshooting

Fotoshooting mit den Mitgliedern der Lesebühne "Oral b"

Hui, das ging fix: Nach rund einer Stunde waren die neuen Pressefotos für die Lesebühne OraL B! im Kasten. Das Sichten der Bilder danach und die Umwandlung von den RAW-Dateien in das übliche JPG-Format nahm mehr Zeit in Anspruch.

Die Organisation für Angewandte Literatur (OraL) hat ihren Stammplatz im Beim Chez Heinz: Sechs Mal im Jahr gibt es neue Texte von Katja Merx, Tobias Kunze, Thommi Baake, Kersten Flenter und Hartmut El Kurdi. Da versteht es sich von selbst, dass man zum Fotografieren nicht irgendwo in Hannover unterwegs ist, sondern in Linden bleibt: Auf dem Platz am Küchengarten mit Blick aufs Ihmezentrum, vor den 70er Jahre-Bauten in der Mathildenstraße oder eben einfach auf der Limmerstraße, wo wir die Kulisse mit der „Neueröffnung“ fanden. Das passt doch prima zur Neuformierung!

Mein Tipp für den Februar: Einfach einmal am 21. 02. zum Bei Chez Heinz wandern und einen entspannten und klugen Abend mit den fünf Autoren genießen!

-> weitere Infos als pdf-Datei: Teamfoto und Pressetext von OraL B!

Einladung zur Vernissage

Neues aus dem Atelier
Ausstellungsplakat Strukturen der Zeit - Fotografien und WandmonumenteSeit ich mein altes Atelier / Ladengeschäft in der Oststadt zurückgelassen habe, werde ich immer wieder gefragt, wo man sich meine Fotografien ansehen kann. Jetzt ist die Gelegenheit da: vom 22. April bis zum 29. Juli 2009 im Klinikum Siloah! Gemeinsam mit dem Bildhauer Jens-Uwe Scholz stelle ich dort Arbeiten zum Thema „Strukturen der Zeit“ aus. Ich lade alle Freunde und Interessierte ganz herzlich ein!
Die Ausstellungsdaten:
Thema: Strukturen der Zeit
Natur-Nah-Ansichten und fossile Wandmonumente

Vernissage / Ausstellungseröffung am 22. April um 19 Uhr mit Musik
Jens Uwe Scholz und Almut Luiken berichten über ihre Arbeit
Und ja: Wer schon immer einmal wissen wollte, warum wir so und nicht anders arbeiten, möge bitte einfach seine Fragen mitbringen und stellen. Dazu sind wir ja schließlich da!

Dauer der Ausstellung: bis zum 29. Juli 2009
Ort: Klinikum Siloah, Rosebeckstraße 15
Üstra: Haltestelle Siloah (Linien 3 und 7)

Wer wissen will, was die Künstler sonst so machen:
Jens-Uwe Scholz: www.fossil-art.de
Almut Luiken: www.almutluiken.fotograf.de