Loving Eyes – Hochzeitsreportagen
von Alexander Hahn

Fotoausstellung / Neues aus dem Atelier
Alexander Hahn: die Windbraut

Fotoausstellung vom 15. April bis 23. Mai 2012

Wie fotografiert man die Liebe? Wie macht man tiefe Gefühle sichtbar? In seinen modernen Reportagen findet Alexander Hahn zu jedem Brautpaar die jeweils passende Bildsprache – gänzlich jenseits der üblichen Hochzeitsposen und Klischees. In seiner Ausstellung im Atelier Almut Luiken zeigt der international tätige Hochzeitsfotograf aus Hannover, was ihm an dem „Ja, ich will“ so unendlich fasziniert.

Hochzeitsfotografie von Alexander Hahn - das Brautpaar im SonnenlichtEs geht in den groß- und kleinformatigen Aufnahmen um die Liebe, die sich in den Augen und Gesten der Paare spiegelt. Was die Bilder auszeichnet, ist der Blick des Fotografen: Die Arbeit von Alexander Hahn wird gelenkt durch seine ehrliche Begeisterung für die persönliche Magie eines jeden Liebespaares – auch der Fotograf schaut aus „loving eyes – liebenden Augen“. So gelingt es dem Hochzeitsfotografen aus Leidenschaft, die Emotionen mit der Kamera so einzufangen, dass sie den Tag überdauern. Je nach vorherrschender Stimmung entscheidet er sich in der Ausgestaltung seiner Arbeiten für Schwarz-Weiß oder Farbe. Er selbst fasst seine Herangehensweise zusammen mit „emotional photography“.

emotional photography - Alexander Hahn, Hochzeitsfotograf in Norddeutschland

Dauer der Ausstellung: Sonntag, 15. April bis Mittwoch, 23. Mai 2012

Ort: Atelier Almut Luiken
Elisenstraße 4 , 30451 Hannover (Linden-Nord)
Telefon 0511 33 65 836 – Mobil 0175 20 900 21
E-Mail: post@almutluiken.de
Internet: www.almutluiken.de

Öffnungszeiten: mittwochs bis sonntags von 15 bis 19 Uhr,
zusätzliche Zeiten nach Absprache möglich
Eintritt frei

Alexander Hahn
mehr über den Fotografen unter www.hochzeitsfotograf-alexander-hahn.de